Offizielles Schweizer Informationsportal

Offizielles Schweizer Informationsportal

Your Gateway to Switzerland

Projekt Rosetta

Eine künstlerische Interpretation des Rosetta-Landungsgeräts (in neuem Fenster)

Eine künstlerische Interpretation des Rosetta-Landungsgeräts© European Space Agency All rights reserved

Die Schweiz spielt eine wichtige Rolle bei dem Projekt ‚Rosetta’, einer der ehrgeizigsten Missionen der Europäischen Raumfahrtagentur ESA. Die Raumsonde Rosetta, welche im März 2004 ihre Reise ins All angetreten hat, soll im Jahre 2014 den Kometen 67/P Churyumov-Gerasimenko erreichen. Ziel der Mission ist die Erforschung des Kometen und in diesem Zusammenhang das Sammeln von Informationen, welche Aufschluss über die Entstehung des Universums geben können.

Die Schweiz beteiligt sich an ‚Rosetta’ mit ‚ROSINA’ (Rosetta Orbiter Spectrometer for Ion and Neutral Analysis), einem der elf Experimente, welche während dieser Mission durchgeführt werden. Das ROSINA-Projekt und die drei Instrumente, die für dessen Umsetzung gebraucht werden, wurden von einem Team der Universität Bern entwickelt. In diesem Experiment sollen die vom Kometen ausgestossenen chemischen Elemente analysiert und somit dessen Zusammensetzung bestimmt werden.

Die Mission ‚Rosetta’ ist nach dem Stein in Ägypten benannt, welcher eine wichtige Rolle für die Entschlüsselung der Hieroglyphen gespielt hat.